Direkt zum Inhalt

1954
 

Erwerb des Wirtshauses Hirschen durch die Grosseltern Maria und Anton Fink, Landwirte aus Lingenau /Vorderbregenzerwald. Gegenüber stand die damals neu renovierte  und heute unter Denkmalschutz stehende römisch katholische Wallfahrtskirche “Maria Heimsuchung", erwähnenswert als das ältesten Gotteshaus in Dornbirn - erbaut 1792/93. Zum Kirchgang damals gehörte für viele Honoratioren auch der Besuch der umliegenden Gasthäuser.

1967 - 1999
 

Übernahme der Tochter Reinelde Nussbaumer, geb. Fink, gemeinsam mit Ihrem Mann Heinz Nussbaumer, Malermeister und Bauherr. Die Eltern bewiesen sogleich den Weitblick und Pioniergeist und eröffneten mit 4 grossen Erweiterungsschritten ein modernes 3*Hotel:

  • 1967: Renovierung der Fassade mit künstlerischer Stukkaturarbeit vom Vorarlberger Bildhauer Herbert Schedler.  Ausbau der ersten Zimmer mit Fliesswasser im heutigen Stammhaus.
  • 1970: Errichtung von 20 Gästezimmern mit Dusche und WC. Das galt zur damaligen Zeit als eine touristische Innovation in Dornbirn
  • 1973: Umbau Restauration und Küche - bekanntes Gourmet Restaurant 
  • 1975: Neubau eines Gästehauses mit weiteren 30 Zimmern

Der Ruf des „Hirschen" als Ort der Begegnung ist beständig grenzübergreifend gewachsen

2000
 

Weitergabe an die Tochter Charlotte Maria Hirt, geb. Nussbaumer, die gemeinsam mit Ihrem Mann Erwin Hirt, das Haus bis heute erfolgreich führt. Die von Erwin Hirt geführte Küche ist über die Grenzen hinaus für Regionalität und Originalität bekannt. Stetiges Renovieren und Weiterentwickeln zum schmucken 4*Komfort- Stadthotel mit inhabergeführter Gastronomie.

2019
 

Neupositionierung als Hirschen Dornbirn, "das boutiquestyle hotel“. Hochwertiges Ambiente, edle Materialen, eine angenehme Atmosphäre und Mitarbeiter mit Freude und Leidenschaft machen das Hotel zu einer besonderen Adresse am Weg in die Stadt.

2020
 

Aufstockung des angrenzenden Gästehauses. „Rooftop“, im 3. Obergeschoss dieses Gästehauses entsteht gerade das SkyRelax mit Panoramalounge und Sonnendeck sowie Fitness mit Workouts im Stammhaus. Eröffnung Anfang 2020. Tochter Jana-Maria Hirt, die vierte Generation mit Frauenpower und Herzblut, freut sich bereits darauf die eigenen Ideen mit Esprit einzubringen und umzusetzen. Eine schöne zukünftige Herausforderung, Die Geschichte wird weiter geschrieben.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

OK