+43 5572 26363
Anfrage
Online buchen

Stift St. Gallen

St Gallen Stiftsbibliothek

Besonders sehenswert

sind hier die Kathedrale, das Stickereimuseum und vorallem die Stiftsbibliothek. Sie ist unbestritten die kunst- wie geistesgeschichtlich wertvollste aller Bibliotheken im Bodenseeraum.
Vorarlberger Barockbaumeister schufen mit Stukkateuren, Fresko-Künstlern und Holzschnitzern den Prachtsaal der Bibliothek.

Die Stiftsbibliothek St. Gallen ist die älteste Bibliothek der Schweiz und eine der grössten und ältesten Klosterbibliotheken der Welt.
1983 wurde die Bibliothek zusammen mit dem Stiftsbezirk St.Gallen ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen.

Die Kathedrale stellt eine der letzten monumentalen Klosterbauten des Barocks im Abendland dar.
Erbaut wurde sie von 1755 bis 1767 unter der Leitung des Vorarlberger Baumeisters Johann Michael Beer von Bildstein.
Das Chorgestühl mit seinen 84 herrlich beschnitzten Sitzen und den historischen Orgeln ist ein Kunstwerk für sich.
Der Kirchenraum ist üppig ausgemalt, mit Stuckaturen verziert, die Innenausstattung reich mit Schnitzereien versehen.